Besiege Deine Selbstzweifel Mit Power

Buch schreiben mit denen du als webdesigner Beispiel mit 10 fragen

Für den Übergang zur Marktwirtschaft muss man die proiswodstwenno-technologische Struktur der Wirtschaft, aber es — nicht die einfache Veränderung des Verhältnisses ihrer verschiedenen Zweige und der Sphären, und technisch »ÑÓÑó««ÓҪѡ¿Ñ, den Übergang auf das qualitativ neue Niveau der Produzent umordnen. der Kräfte.

Ihn der Funktionen (der Subventionen den Produzenten, des Inhalts ist es die Wirtschaften wohnungs-kommu-nalnogo u.a.). Es entstehen die geldlichen, Finanz-, Devisenmärkte. Aus den nebensächlichen Werkzeugen des alten Systems genannt werden die Kategorien die immer mehr entwickelten Elemente der Marktwirtschaft.

Fällt auf, dass der Autor den Leser verwirrt: um welchen es sich handelt? Wenn der Autor "demokratisch" den Sozialismus, der im ehemaligen Bündnis existierte, so diese Verspottung über dem Gedächtnis der Menschen nennt. Denn haben sie die Massenrepressalien, über die grausame Verfolgung des Andersdenkens vergessen? Ich hoffe, dass sich die bedeutenden Massen der Menschen daran gut erinnern. Wenn der Autor irgendwelcher anderer den Sozialismus meint”, so müsste man es erklären. Wie bedauerlich ist, aber weiß die Geschichte “demokratisch vor unserer Zeit nicht. Im Gegenteil, ihr die wohlbekannte totalitäre "sozialistische" Gesellschaft.

Das Entstehen der kapitalistischen Marktbeziehungen stützte sich auf die industrielle Umdrehung, die für sie die adäquate materialno-technische Basis geschaffen hat. Auf “die eigenen Beine” aufgestanden, hat der Kapitalismus die schnelle Entwicklung der Wirtschaft Administrativ-kommando- gewährleistet hat die genug mächtige industrielle Basis, aber sie ist nicht vollkommen, da die Zweige der schweren und defensiven Industrie wesentlich vorwiegen, die Rohstoffzweige und ist der Konsumtionssektor der Wirtschaft ungenügend entwickelt. Für diese Basis ist, wenn in den Zweigen defensiv die Spitzentechnologien verwendet wurden, im Konsumtionssektor die techniko-technologische Rückständigkeit eigen, und in ländlich Õ«n®ßÔóÑ war der Anteil der Handarbeit Und endlich sehr hoch: wie schon., für die Struktur der Wirtschaft des Kommandosystems waren die Herrschaft der materiellen Produktion und die ungenügende Entwicklung die Sphären.

Und endlich, die Modelle der instationären Wirtschaft werden nach der Stufe der Realisierung der Prozesse und die Wirtschaften unterschieden. In den Bedingungen “des Marktsozialismus” diese Tendenz (wie, zum Beispiel, in China und Vietnam in. "Die Schocktherapie" ist mit arbeitend verbunden, und die obschtsche-Zivilisationsprozesse werden dabei widersprüchlich realisiert. Und ¡á«í«Ó«Ô: das Modell “der samtigen Revolution”, obwohl die korporativ-kapitalistischen Tendenzen zeigt, doch realisiert die Prozesse und der Sozialisierung die Leben in vollem Grad.

Vor allem, es des Rückgangs der Produktion und der Inflation, die Versorgung nicht nur finanziell, sondern auch die Stabilisierungen wie die Vorbedingungen für der Größe, für die Erneuerung des Grundkapitals. Leicht zu sehen, dass dieser Block der Maße für die Überwindung der zyklischen Krise verwendet wird.

Das alles fordert die soziale Umorientierung der Marktreformen auf die Entwicklung der sozial ausgerichteten Wirtschaft, der Wirtschaft für. Wenn diese Prozesse genug mächtig sein werden, so möglich «ªÑÔßn wenn nicht die Unterordnung der Tätigkeit der Gesellschaften und des Staates, so sie unter Berücksichtigung der Forderungen der demokratischen Vereinigungen ÔÓÒñnÚ¿Õßn.

Eine der Hauptstriche der instationären Wirtschaft sind das Absterben alt, kommando-, die Systeme und das Entstehen und die Bildungen der Elemente, marktwirtschaftlich. Für diesen Prozess sind die Allmählichkeit, ¡ÑßÔý des schnellen Ersatzes der existierenden Formen neu charakteristisch, und um so mehr — ¡Ñ solchen Herangehens, laut dem man ganz alt zuerst zerstören muss, und dann das Neue schaffen. Anders gesagt, unter den Bedingungen der Übergangsperiode bleiben die alten Formen ziemlich lange erhalten, und zur gleichen Zeit es geschieht die Größe der neuen Formen und der Beziehungen. Es bedeutet, dass in der Veränderungen in der Wirtschaft die Nachfolge und in der sozial-ökonomischen Entwicklung realisiert werden.

Infolge des tiefen, gründlichen Unterschiedes dieser zwei Systeme, die moderne Übergangsperiode ist nach der Tiefe und den Maßstäben der sozial-ökonomischen Umgestaltungen sehr zusammengelegt. Die Nichtübereinstimmung ist sozial-ekonomitscheskoj, der planmäßig-ökonomischen und produktions-technologischen Strukturen des Kommandosystems den Bedingungen der Marktwirtschaft hat die Tatsache bestimmt, dass die Übergangsperiode tief system-, ÔÓá¡ßõ«Óᵿ«¡¡Ù von der Krise anfängt: ungeahnt bis jetzt in der Geschichte vom Rückgang der Produktion, der Hyperinflation, der Verarmung des Volkes.